Interessenten zur Gründung einer Selbsthilfegruppe für an Parkinson Erkrankte und ihren Angehörigen gesucht!

Neue-Gruppe-News
Themen: 
Chronische Krankheiten

Die Kontakt- und Informationsstelle unterstützt die Gründung einer Selbsthilfegruppe für an Parkinson Erkrankte und deren Angehörige in Pirna. Es ist das Ziel, eine Gruppe für Betroffene und Angehörige auf den Weg zu bringen um gemeinsam Erfahrungen im Umgang mit der Krankheit auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen, die Freizeit zu gestalten und neue Freundschaften zu schließen. Morbus Parkinson ist eine Krankheit bei der bestimmte Nervenzellen im Gehirn absterben. Die Betroffenen können sich dadurch nur noch verlangsamt bewegen, die Muskeln werden steif und Arme und Beine beginnen im Ruhezustand zu zittern. Interessierte melden sich bitte bei der KISS in Pirna – Kontakt: 03501/582713 oder kiss-pirna@t-online.de