Schwerhörigkeit

Wer von Schwerhörigkeit betroffen ist, steht im Alltag besonderen Herausforderungen gegenüber. Andere zu hören spielt in Schule, Privat- und Berufsleben eine wichtige Rolle. Und dadurch, dass es sich um eine nicht sichtbare Beeinträchtigung handelt, ist es für andere schwer, sich auf die besonderen Bedürfnisse des Gegenübers einzustellen.

In der Schule stellen Lehrer oft fest, dass Kinder nicht zuhören können. Die Enkel sagen „Oma, Opa, ihr hört nicht zu!“. Dabei gibt es zwischen „nicht hören können“ und „nicht zuhören“ einen großen Unterschied. In den Selbsthilfegruppen für Schwerhörigkeit tauschen Sie sich mit anderen Betroffenen aus oder erfahren, wie andere Eltern mit der Schwerhörigkeit ihrer Kinder umgehen.

Selbsthilfegruppe Schwerhörigkeit Pirna

Ansprechpartner: Kontakt über die KISS
E-Mail:
regelmässige Treffen: 3. Dienstag im Monat, 15.00 Uhr
Pirna
Adresse:
Schillerstr. 35
01796 Pirna
Deutschland

"Kleines Ohr" - Familien hörgeschädigter Kinder

Ansprechpartner: Yvonne Simmert
regelmässige Treffen: Kontakt, Veranstaltungen und weitere Infos über www.kleines-ohr.de
Pirna
Adresse:
Schillerstrasse 35
01496 Pirna
Deutschland
Telefon: 035 020 / 777-81
Fax Number: 035 020 / 777-82